Aktuelle Ausgabe

M’A. Iten: Erbrecht: Die Erbvorbezugsgemeinschaft in der Zürcher Steuerpraxis

Iten_MarcAntonio_de

Marc’Antonio Iten

Dr. iur.
Co-Geschäftsführer, Dr. Strebel, Dudli + Fröhlich Steuerberatung und Treuhand AG, Zürich
www.sdf-treuhand.ch

Die lebzeitige Zuwendung einer Liegenschaft bietet interessantes Steuerplanungspotenzial. In diesem Beitrag erläutert der Autor die steuerlichen Aspekte einer Erbvorbezugsgemeinschaft sowie deren Praktikabilität und die Risiken.

Erbvorbezugsgemeinschaften sind einfache Gesellschaften, die im Kanton Zürich mit Bezug auf die Grundstückgewinnsteuer privilegiert behandelt werden. Nach der hier vertretenen Auffassung gelten für sie die von der Rechtsprechung entwickelten Grundsätze über die Umwandlung von Erbengemeinschaften in einfache Gesellschaften und die damit zusammenhängenden Risiken einer steuerlichen Qualifikation als gewerbsmässiger Liegenschaftenhandel in analoger Weise. Die lebzeitige Zuwendung einer Liegenschaft bietet interessantes Steuerplanungspotenzial, wobei sich der Entscheid für diese Lösung nicht nur auf steuerliche Aspekte abstützen darf, sondern auch der Praktikabilität und der damit verbundenen zivilrechtlichen Folgen hinreichend Rechnung tragen sollte.