Aktuelle Ausgabe

I. Koch: Güter- und erbrechtliche Auseinandersetzung: Wie Scheidung und Tod ein Unternehmen in Gefahr bringen können

Koch_Irene_de

Irene Koch

MLaw, Rechtsanwältin
Frauchiger Häfliger Koch Anwälte, Wohlen
www.fhk-anwaelte.ch

Scheidung und Tod bringen immer tiefgreifende Veränderungen mit sich. Während die persönlichen Auswirkungen für die meisten Betroffenen dieselben oder zumindest ähnlicher Natur sind, können die wirtschaftlichen Folgen gerade für Unternehmer gravierend sein. Diese zusätzlichen Unternehmensrisiken gilt es mit geeigneten Massnahmen zu minimieren.

Der nachstehende Beitrag versteht sich nicht als vertiefte fachliterarische Auseinandersetzung mit dem Thema «Ehe- und Erbrecht», sondern vielmehr als Auffrischung von allenfalls teilweise in Vergessenheit geratener Theorie (Punkt 1). Dem Aufzeigen möglicher Problemfelder (Punkt 2) folgen schliesslich Lösungsansätze (Punkt 3), welche bei Bedarf Eingang in die tägliche Beratungsarbeit finden können. Einleitend ist darauf hinzuweisen, dass sich die nachstehenden Ausführungen auf den ordentlichen Güterstand der Errungenschaftsbeteiligung beschränken. Die ausserordentlichen Güterstände der Gütergemeinschaft und der Gütertrennung treten selten in Erscheinung und werden daher im Rahmen dieses Beitrags mangels Praxisrelevanz ausser Acht gelassen.